WAS SIND COMMODITIES?

"Rohstoffe, auch als Commodities bezeichnet, sind natürliche Produkte, die in der Regel als Grundlage für die Herstellung von komplexeren Gütern dienen.

COMMODITIES Definition

"Rohstoffe, auch als Commodities bezeichnet, sind natürliche Produkte, die in der Regel als Grundlage für die Herstellung von komplexeren Gütern dienen. Sie umfassen eine Vielzahl von Primärgütern, die bestimmte gemeinsame Eigenschaften aufweisen. Sie werden oft in der Landwirtschaft, im Bergbau und in der Förderung von natürlichen Ressourcen gewonnen und dienen als Ausgangsmaterialien für die industrielle Produktion.

Der Handel mit Rohstoffen

Die Rohstoffmärkte gehören zu den größten und am stärksten frequentierten Märkten in der Finanzwelt. Sie beeindrucken sowohl durch ihren Wert als auch durch das hohe Handelsvolumen. Obwohl viele dieser Märkte früher nur für direkte physische Händler zugänglich waren, ermöglichen inzwischen immer mehr öffentlich zugängliche Börsen den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen.

Was haben Rohstoffe und Daytrading miteinander zu tun?

Die meisten Rohstoffe werden an Börsen über Futures gehandelt, die bar abgerechnet werden, was bedeutet, dass Händler Positionen eingehen können, ohne die tatsächliche physische Ware zu besitzen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass auch beim Handel mit Rohstoffen eine gründliche Marktforschung und Analyse erforderlich ist, um erfolgreich und nachhaltig zu handeln und unerwartete Marktsituationen zu vermeiden.

Die Preisentwicklung von Rohstoffen ähnelt oft den Mustern, die an den Aktien- und Anleihemärkten zu beobachten sind. Obwohl einige Rohstoffmärkte für Daytrading ungeeignet sein können, da sie entweder zu klein oder zu inaktiv sind, bieten viele andere Märkte hervorragende Gelegenheiten für die Anwendung von Daytrading-Strategien.

Welche Rohstoffe gehören zu den am häufigsten gehandelten an der Börse?

Die meistgehandelten Rohstoffe an der Börse sind in der Regel:

Öl: Öl ist einer der am stärksten gehandelten Rohstoffe weltweit und wird oft als Benchmark für die Energiepreise verwendet. Es wird sowohl an der New Yorker Mercantile Exchange (NYMEX) als auch an der Intercontinental Exchange (ICE) gehandelt.

Gold: Gold ist ein weiterer sehr gehandelter Rohstoff und wird oft als sicherer Hafen während wirtschaftlicher Unsicherheiten angesehen. Es wird an der COMEX (New York Mercantile Exchange) und der Tokyo Commodity Exchange (TOCOM) gehandelt.
Silber: Silber ist ein weiterer wichtiger Edelmetall-Rohstoff, der an der COMEX und der TOCOM gehandelt wird.

Kupfer: Kupfer ist ein wichtiger Industrierohstoff und wird an der London Metal Exchange (LME) und der Shanghai Futures Exchange (SHFE) gehandelt.
Erdgas: Erdgas ist ein weiterer wichtiger Energierohstoff und wird an der NYMEX und der ICE gehandelt.

Weizen: Weizen ist ein wichtiger Agrarrohstoff und wird an der Chicago Board of Trade (CBOT) und der Euronext gehandelt.
Mais: Mais ist ein weiterer wichtiger Agrarrohstoff und wird ebenfalls an der CBOT und der Euronext gehandelt.

FAZIT

Rohstoffmärkte spielen eine wichtige Rolle in der heutigen Finanzwelt und durch den Einsatz von Futures an regulierten Börsen werden immer mehr Rohstoffe für Daytrader zugänglich gemacht.

Starte mit unserem kostenlosen Live Workshop für das Orderflow-Trading und Volumen-Trading.

Klicke jetzt hier um dich anzumelden:

Vereinbare jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch